Garagenregal Test Vergleich – Tipps

Ein Garagenregal Test ist eine wichtige Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Regal. Doch wofür benötigt man ein Garagenregal? Oftmals fällt eine große Menge Gartenarbeit an. Doch viele Geräte müssen meist schnell griffbereit sein und lassen sich auch aus Platzgründen nicht im Haus lagern. Ein solches Garagenregal im Test stellt hierfür die optimale Lösung dar. Diese Garagenregale sind in verschiedenen Ausführungen wie Materialien und Größen erhältlich. Auf ihnen lassen sich Geräte lagern, sortieren und Stauraum schaffen. Die meisten Menschen haben in der Garage vorzugsweise ihr Auto stehen.

Unnötige Gegenstände sollten daher nicht wild im Raum verstreut herum liegen, sondern an genau definierten Plätzen in greifbarer Nähe stehen. So bietet ein Garagenregal nicht nur Platz für Gartengeräte. Es lassen sich viele nützliche Utensilien für die Autopflege deponieren. Eine hohe Belastbarkeit macht diese Regale zu unverzichtbaren Helfer in jeder Garage.

Garagenregale: Überblick beliebte Modelle bei Amazon

Beliebte Garagenregale (Auswahl)
Bild und BeschreibungHighlightsKundenbewertungca. Preis*Amazon Angebot (Anzeige)
Garagenregale Test2 Stück XXL Kunststoffregal5 Böden, 70 kg Traglast pro Boden, Gesamttraglast 350 kg pro Regal. aus robustem recyceltem Polypropylene (PP)

Garagenregale TestsiegerSteckregal Schwerlastregal Metallregal5 Böden, 175 kg pro Boden, Metall Schwerlast-Steckregal

Garagenregale VergleichSteckregal LUANA 265GK5 Einlegeböden aus Holz (MDF-Platte), Tragkraft pro Boden: 265 kg bei ausgewogener Belastung

Garagenregale kaufenFachbodenregal BIGFOOT 350GR4 Einlegeböden aus Holz (10 mm Spanplatten), Tragkraft pro Boden: 350 kg, Wandbefestigung

In der Tabelle oben sehen Sie aktuelle angebotene Garagenregale beim Amazon Versand in zufälliger Anordnung. Mithilfe der aufgeführten Preise bekommen Sie ein gutes Gefühl, was sie für Ihre neue Ordnung investieren müssen und die Sterne stellen die Bewertung anderer Käufer dar. Dazu gibt es eine Skala von eins bis fünf, die Kunden nach dem Kauf wählen können. Als besonders hilfreich hat sich im Test auch erwiesen, dass man immer die Rezensionen auf den Produktdetailseiten des oben genannten Onlineshops liest. Dort berichten Käufer über Ihre Erfahrungen aus dem Praxistest mit dem Produkt.

Garagenregale Test: Viel Platz für verschiedene Gegenstände

Viele kennen das Problem. Der Gartenschlauch nimmt aufgewickelt meist viel Platz in Anspruch. Er wird achtlos in die Garage gelegt. Das führt dazu das er zu einer Gefahrenquelle wird. Stürze sind die Folge. Nicht korrekt platziert kann er beim nächsten ein- oder ausparken des Autos überrollt werden. Das muss aber nicht sein. Ein Garagenregal dient als praktische Lagerungsmöglichkeit für Gartenschläuche. Ausrangierte Blumentöpfe häufen sich gerne über das gesamte Jahr hinweg an. Wegschmeißen ist nicht gerade umweltfreundlich und die meisten Blumentöpfe lassen sich später wiederverwenden.

In Garagenregale lassen sich viele Blumentöpfe jeglicher Art und Gewicht perfekt Stapeln. Die dazugehörige Blumenerde wird auf Vorrat direkt daneben platziert. Für Gartengeräte wie Heckenscheren oder Schaufeln kann das Regal ebenfalls die beste Alternative sein um Platz in der Garage zu schaffen. So sind die Gartengeräte beim nächsten Einsatz schnell griffbereit zu finden.

Übersichtlich sortiert bieten die Regale eine Unterstützung bei jeder Gartenarbeit. Die Palette an Gegenständen die nicht in den regulären Haushalt gehören ist lang. Vor allem die Lagerung von Autozubehör bietet sich daher auf einem Garagenregal an. Sorgen Sie immer dafür, dass das GAragentor sicher verschlossen ist und der Garagentorantrieb auch reagiert hat.

Weitere Regal Anwendungsmöglichkeiten

Egal ob Winterreifen oder Frostschutzmittel, das Regal stemmt auch schweres Gewicht und ist bestens darauf bedacht in der Garage für die perfekte Ordnung zu sorgen. Fahrradzubehör wie Schläuche, Reifen, Klingel, Luftpumpe oder austauschbare Sattel sollten genau sowenig im Keller verstauben, denn der nächste Sommer kommt bestimmt.

Damit einer Fahrradtour nichts mehr im Wege steht sollten die Fahrrad-Utensilien säuberlich geordnet in einem solchen Regal ihren Platz finden. Die lange Suche nach der Luftpumpe oder einem dringend benötigten Hinterlicht gehört damit der Vergangenheit an.

Das dazugehörige Werkzeug muss nicht mehr unbedarft in der Ecke stehen, sondern kann nun direkt neben die Fahrradersatzteile deponiert werden. Selbst ausrangierte Dekorationsgegenstände wandern somit nicht auf den Sperrmüll, sondern fristen erst Mal einige Zeit im Garagenregal bis ein neuer Einsatz auf sie wartet.

Ein vollgestopfter Keller kann zu großen Teilen auf ein Garagenregal umgelagert werden und der aufblasbare Pool des Sommers findet nun ebenfalls einen sauberen und sicheren Platz. Von Kinderspielzeug über Rasendünger bis hin zu Autozubehör oder Freizeit und Gartenartikeln bietet das Garagenregal ausreichend Platz und optimale Stabilität.

Vorteile und worauf man beim Kauf eines Garagenregals achten sollte

Die meisten Garagenregale sind sehr robust konstruiert. Natürlich müssen diese meist selbst aufgebaut werden doch die Aufstellung und Anbringung eines solchen Regals ist kinderleicht. Stecksysteme die später miteinander verschraubt werden bestehen in der Regel aus festem Metall oder starkem Holz. Erhältlich sind solche Regale mit meist bis zu fünf Etagen die beliebig aufgestockt und kombiniert werden können. Türen oder Fächer beinhalten die meisten Regale jedoch nicht. Dafür bieten sie allerdings enorm viel Platz und Gegenstände lassen sich einfach hineinstellen und wieder heraus nehmen.

Ihre außerordentliche Tragkraft und Stabilität führt dazu das sich in diesen Regalen auch schwere oder sperrige Gegenstände mühelos verstauen lassen und dadurch eine unaufgeräumte Garage in wenigen Schritten sortiert und aufgeräumt wirkt.

Beim Kauf sollte allerdings auf Markenqualität geachtet werden und darauf das die einzelnen Teile auch perfekt ineinander passen. In Baumärkten lassen sich die meisten Regale bereits aufgebaut testen und anschauen. Mit der richtigen Wahl eines Garagenregals kann das Aufräumen und sortieren beginnen. Das richtige Modell finden Sie im Garagenregal Test.

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. und ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Die Preisangaben werden regelmäßig aktualisiert. Es kann allerdings Abweichungen geben. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.